Forum Paracelsus

Jahrtausendealte Bäderkultur

Die Bäderkultur in St. Moritz ist tief verankert – sie reicht bis 1400 Jahre vor Christus zurück. Die Heilquellen mit ihrem eisen- und kohlensäurehaltigen Wasser erlangten unter Papst Leo X. und dem Naturheilarzt Paracelsus im Mittelalter grosse Bekanntheit und Wertschätzung. Mit dem MTZ Heilbad St. Moritz existiert bis heute ein medizinisch-therapeutisches Heilbad, das ganzheitliche Therapieformen anbietet. Im dazugehörigen, frisch restaurierten Forum Paracelsus wird die Geschichte der St. Moritzer Heilquellen anhand von Hörstationen und Touchscreens vermittelt. Der Trinkbrunnen lädt zur Degustation des St. Moritzer Sauerwassers ein und im Herzstück des Museums kann sogar die aus der Bronzezeit stammende Mauritius-Quellfassung hinter Glas besichtigt werden.

 

 

Foto: Filippo Simonetti

Foto: Filippo Simonetti

Diese Seite empfehlen
EmailFacebookTwitter